Mit ihrem neuen Langeisen halten fahren Stormwarrior weiterhin im Kielwasser Ihrer vorangegangenen Alben und bleiben Ihrer thematischen Linie, der nordischen Mythologie treu.

Nach einem stimmungsvollen Intro mit Wind, Wellen und Kriegshörnern, bei dem man sich schon im Geiste mit einem Haufen nach Met riechender Nordmänner auf einem Drachenschiff sieht, schallen einem sofort die rasanten Riffs des eigentlichen Openers "Heading Northe"  um die Ohren. Heading Northe ist eine astreine Powermetal Nummer die on der Heimkehr der Wikinger berichted.
Metal Legacy, der zweite Song, ist eine pure Metal Hymne, die mit chören und stimmungsvollen Drums zum mitsingen / gröhlen animiert. The Holy Cross lässt in den Anfängen eine weitere Hymne vermuten, dreht dann aber kurz nach den ersten Klängen mächtig auf. Hier wird der Widerstand der Nordmänner gegen die christliche Welt thematisiert.
Stilistisch hauen die Songs weitestgehend in die selbe Kerbe.

Alles in allem ist Heading Northe ein sehr solides und gutes Album geworden. Zwischen reinen Powermetal-Bomben wie Heading Northe und The Holy Cross verstecken sich durchaus hymnenverdächtige Songs wie z.B "Metal Legacy" und "The Revenge of he Asa Lande".  Der rote Faden der sich durch das Album zieht macht es durchaus angenehm es in einem Stück durchzuhören. Ob man jetzt auf Hymnen, Doublebass-Geballer oder oder verspielte Soli steht, hier ist eigentlich für jeden etwas dabei und schnell erwischt man sich selber dabei wie man Luftigtarre / Drums spielt oder einfach nur heftig im Takt nickt.

Die Scheibe wird ab dem 29.02.08 überall in den Plattenläden stehen und ist für Fans der nordischen Mythologie und dem typischen Hamburger Powermetalsound (Helloween, Gammaray, Running Wild) durchaus empfehlenswert. Leider ist sie mit 45 Minuten Spielzeit etwas kurz geraten, dafür erhalt man aber ein Album das nicht nach dem ersten Anhören bereits langweilig wird.

Tracklist
Anspieltipp [X]

  1. And the north calleth for oden
  2. Heading northe [X]
  3. Metal Legacy [X]
  4. The holy cross
  5. Iron Gods
  6. Ragnarök
  7. The revenge of the asa lande
  8. Remeber the oathe [X]
  9. Lion of the northe
  10. Into the battle
  11. And the Valkyries ride