My
Nach „Tears Fall Down" veröffentlichen die Österreicher My Inner Wealth mit Pages: A Philosophy of Time ihren zweiten Longplayer.
Mit insgesamt 11 Titeln ist die Scheibe sehr gut gefüllt und dabei durchaus abwechslungsreich. Gleich der erste Song „Charlie Good Fellow" geht gut ins Ohr und hat durchaus Mitsingcharakter. Nachdem man bei „Hide & Seek" ordentliche Rhythmusgitarren um die Ohren bekommt wird es mit „ It means Nothing" das erste mal etwas leiser. Diese Ballade wird durch ruhige E-Gitarren bestimmt. Leider plätschert er ein wenig vor sich hin, einen wirklichen Höhepunkt vermisse ich leider.

Die Scheibe ist im Gesamtkonzept sehr abwechslungsreich, teils progressiv, teils mit elektronischen Einflüssen und Effekten. Immer wieder gespickt mit Balladen.
Hier sei „ Escape" besonders erwähnt. Eine Ballade, in der akustische Gitarren die Vorherrschaft haben. Für diesen Song wurde sehr passend eine weibliche Stimme ins Boot geholt, die das Gesamtbild des Songs deutlich abrundet und bereichert.

Auch wenn ich eigentlich kein großer Freund von Instrumentalstücken bin, muss ich „ A life in Pieces" noch erwähnen. Ein 8:56 Minuten langes Instrumentalstück, welches das Ende der Scheibe abrundet. Es kommt keine Langeweile auf, hat wiederkehrende Old School Einflüsse und ist echt abwechslungsreich.

Alles in allem ist „Pages - A Philosophy of Time" ein gelungenes Album mit vielen Songs die Spaß machen und zum mitsingen animieren, gespickt mit einigen Balladen, wo man noch den einen oder anderen Höhepunkt hätte einbauen können.
Leider geht gerade in den härteren Songs der Gesang etwas unter oder er versteckt sich etwas hinter Effekten. In den Balladen merkt man dann aber sehr deutlich, dass es eigentlich gar keinen Grund gibt sich zu verstecken.

Titel:

Pages: A Philosophy of Time

Veröffentlicht am:

16.03.2013

Bewertung:

7.5

MP3s kaufen
Album kaufen

Tracklist:

1. Charlie Good Fellow
2. Hide & Seek
3. It Means Nothing
4. The Plan
5. Point of No Return [X]
6. Escape [X]
7. Cut
8. Trust
9. Resurrection
10. New Soul
11. A Life in Pieces (Instrumental)