Am 25. Juni war es endlich soweit. Nightwish veröffentlichten, fast gleichzeitig mit der Bekanntgabe der neuen Sängerin Anette Olzon, ihre neue Single "Eva".

 

Nach der langen Wartezeit sind viele Fans sicher gespannt auf die neue Nightwish-Stimme. Eins ist schon im Voraus zu sagen, Tuomas hat sich eine Sängerin gesucht, die nicht wie Tarja klingt. Beim Anhören der neuen Single merkt man deutlich, dass sie in der Tonlage deutlich unter Tarja liegt. Da ist absolut nichts mehr, was an "Operngesang" erinnert. 

 

Die neue Single "Eva" ist eine Ballade. Klavier, Orchester, Gitarren.. es plätschert etwas vor sich hin. Erst am Schluss wird es pompöser, wobei man das Gefühl hat, dass Anette im gesanglichen Part von der ganzen Instrumentalkraft etwas zurückgedrängt wird.

 

Der Text von "Eva" ist sogar für Nightwishverhältnisse sehr kitschig "...the good in her will be my sunflower field...". Für mich nicht unbedingt ein Pluspunkt.

 

 

Doch das neue Album lässt hoffen. Ausschnitte von drei Songs des kommenden Albums kann man sich bereits auf der Homepage runterladen.

"Seven days to the Wolves" ist mein persönlicher Favourite. Die nächste Single "Amaranth" ist auch unter den Ausschnitten dabei. Sie wird im August erscheinen. Das neue Album "Dark Passion Play" im September.

 

 

Die Single "Eva" ist nur über das Internet beim Nuclear Blast Shop erhältlich.