Wenn da so kurz vor Weihnachten das fröhliche Grunzen einer Sina Niklas durch die Hallen klingt, so kann das Fest ja nur beschaulich werden! Und auch im neuen Jahr erfreut das Quintett die geneigten Ohren weiterhin. Nach nun mehr vier Jahren seit dem 1a Debut Blinded by Illusions, haben Orphan Hate definitiv einen ansehnlichen Nachfolger produziert: Attitude + Consequences entspricht allen Erwartungen!

Beim mitreißenden Anfangskracher "These Days" wird Sina von Drone Sänger Mutz Hempel unterstützt. Gemeinsam gibt es von beiden akustisch erst mal richtig auf die Fresse. Insgesamt liefern die fünf Berliner wieder eine gelungene Mischung aus anspruchsvollem Alternative Metal und einigen virtuosen Nuancen, wie in "All that I am" und "From Glas to Stone", ab. Im Gegensatz zum Vorgänger hört man beim neuen Silberling öfters Sinas ausgesprochen angenehme cleane Vocals. Dies nimmt der Platte im Gesamteindruck jedoch keinesfalls die wunderbare Härte, die man auch schon live oft auf Festivals und Konzerten bewundern konnte. Im Gegenteil, Sinas Stimmvielfalt in ihrer Kombination mit Mathias', Jans, Ramins und Alexanders musikalischer Fertigkeit bereichert das neue Album ungemein.

"Solitary Man", zu dem bereits ein Musikvideo veröffentlicht wurde, hat Passagen, bei denen man bereits beim ersten Mal hören mitsingen möchte, das in der Bahn von Mitreisenden leicht belächelte Mitwippen ist unvermeidbar. All die Vielfalt, die im vorherigen Absatz beschrieben wurde, lässt sich in diesem Lied finden. Eine großartige wandelbare Stimme, treibende Tiefen und brillante Höhen.

Attitude + Consequences ist ein rundum gelungenes Album, das danach schreit live gespielt zu werden. Ehrlich, hart, aber mit dem gewissen Etwas, das vielen Bands heute zu fehlen scheint.

Titel:

Attitude + Consequences

Veröffentlicht am:

07.12.2012

Label:

Bewertung:

9.0

MP3s kaufen
Album kaufen

Tracklist:

1. These Days (5:06) [X]
2. Bring Me Down (4:44)
3. Hidden Faces (3:50)
4. Tired Eyes (4:42)
5. Science (3:02)
6. Under the Sun (4:04)
7. All That I Am (4:02)
8. Uncalled For (4:01)
9. Solitary Man (4:17) [X]
10. From Glass To Stone (4:38) [X]
11. Dying Alive (4:02)
12. End of Something New (4:02)