Die schwedischen Sleazerocker Crashdiet kommen im Mai mit ihrem vierten Studioalbum im Gepäck für eine Headlinertour zurück auf die deutschen und holländischen Bühnen. "The Savage Playground" ist das zweite Album mit dem aktuellen Sänger Simon Cruz und nach dem Freitod von Bandgründer Dave Lepard etabliert sich nach und nach der individuelle Sound der Band ohne die Wurzeln außer Acht zu lassen. Geprägt ist ihr Sound nach wie vor deutlich von der Hair-Metal-Bewegung der 80er Jahre gepaart mit krachenden Gitarren gesellschaftskritischen Texten.

Im Rahmen des aktuellen Longplayers drehte die Band bisher zwei Musikvideos zu den Songs 'Cocaine Cowboys' und 'California' ab, die einen gelungen Querschnitt des Albums bieten.
Begleitet werden Crashdiet auf ihrer Tour von der ebenfalls aus Schweden stammenden Band Sister und den Franzosen Sleekstain. Im Rahmen dieser Tour rocken Crashdiet nicht nur die Bühnen in diversen deutschen Städten sondern kehren auch nach beinahe zwei Jahren wieder in den Rock Temple nach Kerkrade zurück.

Termine:
09.05.13 - Hamburg, Logo
10.05.13 - FZW, Dortmund
11.05.13 - Magnet, Berlin
12.05.13 - Nachtleben, Frankfurt
13.05.13 - Backstage, München
30.05.13 - The Rock Temple, Kerkrade
31.05.13 - Boerderij, Zoetermeer

.

Zusätzliche Informationen: