Um dem letztjährigen Ticketchaos entgültig den garaus zu machen, haben sich die Macher vom Dong ordentlich ins Zeug gelegt um rechtzeitig einen neuen Shop online zu bekommen.
Im Shop von D.O.A Concerts wird man in Zukunft Tickets für das Dong bekommen. Auch wird es möglich sein sich die Getränkemarken vorzubestellen und damit die Wartezeit auf dem Festival zu verkürzen.

Denkt daran, der Vorverkauf für das Dong startet morgen!


Die Organisatoren empfehlen jedem der plant sich eine oder mehrere Karten für das Dong zu bestellen, sich schonmal einen Account auf www.dongopenair.de/doaconcerts zu erstellen.
Die gesparte Zeit wird am Sonntag bitter benötigt, denn die streng limitierten Karten sind in der Regel blitzartig ausverkauft.

Natürlich wäre es eine Verschwendung den Shop nur für eingene Veranstaltungen zu nutzen. Gerade für kleinere Konzertveranstalter dürfte der Shop eine interessante Alternative zu den Branchendinos Eventim und Co bieten.
Bei Interesse sollte man sich in dem Fall an Arnold von den Dong Orgas wenden.

Zu guter Letzt geben die Jungs von der Halde noch den Act für die Aftershow Party bekannt. Dabei handelt es sich um Ranz Böllner & Die Heavy Metal Warriors. Der Name klingt schon verstörend, umso verstörender klingt die Beschreibung der Band, die ich so vom Colanmann zitieren möchte: "Haare, Spandex, Leder und Nieten sind das Motto, wenn die fünf Jungs euch in die Achtziger zurückversetzen, als hätte es Nu Metal nie gegeben! Da bleibt keine Mähne ungeföhnt, kein Ei ungekniffen und kein Auge trocken."