ImageLange hat es gedauert – aber jetzt schlägt das zweite PRIESTESS Album „Prior To The Fire“ auch in Europa eine Bresche in die Regale. Image Die ersten Schritte wurden Ende 2008 gemacht, nachdem PRIESTESS im Zuge ihres Debüts „Hello Master“ mit BLACK LABEL SOCIETY, CONVERGE, MASTODON, MOTORHEAD, GWAR und anderen die Bühnen unsicher machten. Melodien, Härte, Hooklines, Virtuosität – von all ihren Qualitäten haben PRIESTESS auf ihrem neuen Album noch eine ‚Schüppe’ draufgelegt. Wovon man sich aktuell in ganzer Länge überzeugen kann, das Prelistening von "Prior To The Fire" gibt es hier.