Wie die Zeitung "die Welt" berichtete wurde der Sänger der Böhsen Onkelz, Kevin Russel,
vermutlich als flüchtiger Unfallfahrer entlarvt. In dem Audi R8, der in der Silvesternacht in
schlimmen Unfall verwickelt war, wurden Teile von Russels Gebiss und weitere DNA-Spuren gefunden.


Des Weiteren stelle die Polizei Blessuren an Kevin Russel fest, die von einem Sicherheitsgurt stammen könnten.
Kevin Russel dementiert an dem Unfall, bei dem 2 junge Männer lebensgefährlich verletzt worden sind, beteiligt gewesen zu sein.

Sollte sich eine Schuld bewahrheiten, drohen dem Sänger, der mometan wegen eines Drogendeliktes auf Bewährung ist, ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung, unterlassener Hilfeleistung, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahren ohne Fahrerlaubnis.