Liebe WOA-Orgas,

wir, das Magazin MetalViecher.de haben nun schon öfter im großen und ganzen positiv über euer Festival berichtet. Eure aktuelle (eher undurchsichtige) Preispolitik wirft allerdings einige Fragen auf...

Zum einen haben sich die Park & Camping Gebühren bereits letztes Jahr schon DRASTISCH erhöht, dazu gab es dann als  Goodie einen Turnbeutel mit Zeug. Zum anderen hiess es: "Nächstes Jahr wird alles besser, wir haben Fehler gemacht... etc"

Was wird denn besser?
Niemand hatte die Absicht die Ticketpreise zu erhöhen.. Ok, es hatte ja auch
niemand die Absicht eine Mauer zu bauen..
Also verdoppelt Ihr mal eben die Camping-Preise. Feiner Zug.. ehrlich. 20 Euro
PRO PERSON finden wir schon krass.

Der Müllpfand fällt dafür weg.. Warum?
Warum wurde der Müllpfand nicht auf 10 € erhöht um die zeltverbrennenden,
rumsauenden
Affen zu bestrafen die jedes Jahr das Gelände versauen?
Stattdessen drückt Ihr jedem Besucher eine saftige Strafe auf.

Wie rechtfertigt ihr eigentlich die Preiserhöhung?
Ausser der Kostenfreien Benutzung der Shuttlebusse und der Filmnacht kann ich
keine neuen Leistungen erkennen..
Rechtfertigt ihr damit eine Erhöhung der Camping-Gebühren um 10! Euro?

Wie sieht eigentlich eure Preisstrategie für das X-mas Ticket aus?
Zahlen die Käufer des X-Mas Packages auch nochmal 20€ auf den Ticketpreis drauf?
Diese Informationen fehlen leider auf der W:O:A Homepage...

Wieso gebt ihr solche in unseren Augen essentiellen Details nicht bekannt, BEVOR
ihr Anfangt Tickets zu verkaufen?
Wäre das nicht irgendwie FAIRER den Fans gegenüber?

Ihr betont schliesslich immer, dass das WOA ein Festival von Fans für Fans ist.
Leider merken die Fans da nicht viel von.
Viele fühlen sich gemolken, das merkt man auch wenn man mal in euer Forum
schaut.

Bitte beantwortet mir die Fragen die ich gestellt habe. Und nehmt Stellung zu
den in dieser Mail genannten Punkten.
Mit freundlichen Grüßen,

Marcus Kösters
www.MetalViecher.de


Ps.:
Das hier ist übrigens keine "Das WOA ist so scheisse" Mail...
Denn wenn dem so wäre, hätte ich wohl kaum für 2006 Werbung im WOA-Streetteam
gemacht...

 

 

Lieber Marcus,

obwohl mir hier dein Ton überhaupt nicht gefällt sowie du noch nichteinmal richtig gelesen hast - antworte ich selbstverständlich trotzdem....siehe unten

Liebe WOA-Orgas,

wir, das Magazin MetalViecher.de haben nun schon öfter im großen und ganzen positiv über euer Festival berichtet.
Eure aktuelle (eher undurchsichtige) Preispolitik wirft allerdings einige Fragen auf.

Zum einen haben sich die Park & Camping Gebühren bereits letztes Jahr schon DRASTISCH erhöht, dazu gab es dann als Goodie einen Turnbeutel mit Zeug. Zum anderen hiess es: "Nächstes Jahr wird alles besser, wir haben Fehler gemacht... etc"

***Turnbeutel?? merkst du noch was...hast du das ding überhaupt live gesehen - als sogenannter pressegast??

***Mit besser war gemeint - die abwicklung vor ort und da haben wir fehler gemacht, da wir ja dieses neu eingeführ hattenb

Was wird denn besser?
Niemand hatte die Absicht die Ticketpreise zu erhöhen.. Ok, es hatte ja auch niemand die Absicht eine Mauer zu bauen..
Also verdoppelt Ihr mal eben die Camping-Preise. Feiner Zug.. ehrlich. 20 Euro PRO PERSON finden wir schon krass.

***auch falsch - wenn dann überhaupt 10,- p. person und durch die mehrleistungen in 2007 sind diese mehr als gerechtfertigt!

Der Müllpfand fällt dafür weg.. Warum?
Warum wurde der Müllpfand nicht auf 10 € erhöht um die zeltverbrennenden, rumsauenden Affen zu bestrafen die jedes Jahr das Gelände versauen?
Stattdessen drückt Ihr jedem Besucher eine saftige Strafe auf.

***weil dieses müllpfandnummer bei so vielen besuchern nicht funktioniert, die müllsäcke wurden trotz der 5,- nicht abgegeben und wir blieben auf unseren
trotzdem sitzen sowie haben die personalkosten, logistikkosten - die sich durch die 5,- nicht auffangen lassen...


Wie rechtfertigt ihr eigentlich die Preiserhöhung?
Ausser der Kostenfreien Benutzung der Shuttlebusse und der Filmnacht kann ich keine neuen Leistungen erkennen..
Rechtfertigt ihr damit eine Erhöhung der Camping-Gebühren um 10! Euro?

***auch falsch - du musst dieses als ganzes sehen, parken ist auch kostenfrei etc.

Wie sieht eigentlich eure Preisstrategie für das X-mas Ticket aus?
Zahlen die Käufer des X-Mas Packages auch nochmal 20€ auf den Ticketpreis drauf?

***klar - steht auch auf dem ticket hinten drauf....parken und campen kostet extra sowie wurde auch kommuniziert

Diese Informationen fehlen leider auf der W:O:A Homepage...

Wieso gebt ihr solche in unseren Augen essentiellen Details nicht bekannt, BEVOR ihr Anfangt Tickets zu verkaufen?
Wäre das nicht irgendwie FAIRER den Fans gegenüber?

****es ware nie die rede davon, dass beim x-mas-package das parken und campen mit drin ist...wie 2006 ja auch nicht - jetzt beim normalen ticket
wurde alles genau kommuniziert...bitte lesen!!!


Ihr betont schliesslich immer, dass das WOA ein Festival von Fans für Fans ist.
Leider merken die Fans da nicht viel von.
Viele fühlen sich gemolken, das merkt man auch wenn man mal in euer Forum schaut.

****wer ehrlich ist - weiss, dass wir immer noch bei weitem das günstigeste festival sind sowie mit den besten leistungen ...wo kann man schon eine woche vorm festivalstart anreisen? übrigens die anderen festivals haben auch ihre preise angezogen, da sie alle nicht mehr klar kommen...

***ich will mich hier nicht weiter rechtfertigen - wenn du wacken wirklich kennst  und als pressemann auch weiss wie sich die gagen, logistikkosten,
mehrwertsteuererhöhung in den jahren geändert haben - dann solltest du die probleme kennen - die alle festivals haben...

hoffe dir hiermit gedient zu haben sowie stehe gerne weiterhin für fragen zur verfügung...

gruss
holger



Bitte beantwortet mir die Fragen die ich gestellt habe. Und nehmt Stellung zu den in dieser Mail genannten Punkten.
Mit freundlichen Grüßen,

Marcus Kösters
www.MetalViecher.de


Ps.:
Das hier ist übrigens keine "Das WOA ist so scheisse" Mail...
Denn wenn dem so wäre, hätte ich wohl kaum für 2006 Werbung im WOA-Streetteam gemacht...