No guts No Glory wird das Zweite Album auf Roadrunner Records heissen!

Die Veröffentlichung ist für Frühjahr 1010 geplant!

New York, NY – die australischen Rocker AIRBOURNE freuen sich, den Titel ihres neuen Albums bekannt zu geben: „No Guts, No Glory” wird ihr zweites Album auf Roadrunner Records heißen.

Das Album wurde in Chicago mit Produzent Johnny K (Disturbed, 3 Doors Down, Staind) aufgenommen und soll im Frühjahr 2010 erscheinen.

Für die Aufnahmen, verließ die Band ihre Heimat Warrnambool im fernen Australien und zog in Ks Studios ein.

 

Frontmann Joel O’Keefe sagt: „Working with Johnny was great, he's one of the boys. We basically just set up all the gear, chucked a few mics around and went for it! Good times!”     Sein Bruder, Schlagzeuger Ryan stimmt ihm zu, was die etwas eigenwillige Positionierung der Mikrophone angeht: „With this album we threw the mics all over the building, left the doors and windows open and pressed record!"

Airbourne, die bekannt sind für ihre „work hard, play harder”-Attitüde werden im Februar auf zweimonatige Europatour gehen und selbstverständlich auch in Deutschland spielen. Hier die Dates:

08.03.2010 München – Tonhalle

10.03.2010 Wiesbaden – Schlachthof 

11.03.2010 Stuttgart – LKA Longhorn 

13.03.2010 Berlin – Huxleys Neue Welt   

21.03.2010 Hamburg – Große Freiheit 36    

22.03.2010 Köln – E-Werk 

 

„No Guts, No Glory“ ist der Nachfolger des 2008-er Debüts „Runnin’ Wild“, das weltweit mehr als 250.000 Mal verkauft wurde.

 

 

ALL FOR THE MUSIC