Hallo Leute!
Ich weiss es hat nichts mit Metal zu tun, aber dennoch halte ich es für angebracht darüber zu berichten:
Die Innenminister der 16 Bundesländer haben beschlossen sogenannte "Killerspiele" zu verbieten.
Soll heissen: Spiele wie z.B. Bioshock, Counterstrike etc. sollen nicht mehr vertrieben bzw. hergestellt werden dürfen.

Natürlich wird als Begründung der letzte Amoklauf (Winnenden) rangezogen.

Die PC-Games hat ein Protestschreiben vorbereitet, das man sich ausdrucken und per Post bzw per EMail an die entsprechenden Politiker schicken kann.

Der nachfolgende Link führt zum Protestschreiben:

http://www.pcgames.de/aid,686568/Ich-waehle-keine-Spielekiller-Aktualisiertes-Protestschreiben-vor-der-Wahl/PC/News/



Bitte beteiligt Euch an dieser Aktion, damit wir auch morgen noch was zu Ballern haben ;)

Denkt immer daran...  als nächstes könnten die Pappnasen darauf kommen, dass ein Amokläufer Bier getrunken hat.. oder schlimmer noch:

Vor der Tat Metal gehört hat...