Hallo Leute!
Ich weiss es hat nichts mit Metal zu tun, aber dennoch halte ich es für angebracht darüber zu berichten:
Die Innenminister der 16 Bundesländer haben beschlossen sogenannte "Killerspiele" zu verbieten.
Soll heissen: Spiele wie z.B. Bioshock, Counterstrike etc. sollen nicht mehr vertrieben bzw. hergestellt werden dürfen.

Natürlich wird als Begründung der letzte Amoklauf (Winnenden) rangezogen.

Die PC-Games hat ein Protestschreiben vorbereitet, das man sich ausdrucken und per Post bzw per EMail an die entsprechenden Politiker schicken kann.

Der nachfolgende Link führt zum Protestschreiben:

http://www.pcgames.de/aid,686568/Ich-waehle-keine-Spielekiller-Aktualisiertes-Protestschreiben-vor-der-Wahl/PC/News/



Bitte beteiligt Euch an dieser Aktion, damit wir auch morgen noch was zu Ballern haben ;)

Denkt immer daran...  als nächstes könnten die Pappnasen darauf kommen, dass ein Amokläufer Bier getrunken hat.. oder schlimmer noch:

Vor der Tat Metal gehört hat...
 
Wir verwenden Cookies (z.B. Sessioncookies), um dem Besucher das beste Nutzererlebnis zu bieten. Diese Cookies sind eine rein technische Notwendigkeit und werden nicht für das Nutzertracking genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder in irgendeiner Form auf den Servern von MetalViecher.de gespeichert. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Okay!