Die vom Wacken-Veranstalter im Rahmen der Popkomm veranstaltete Party, die am 10.10.2008 im White Trash in Berlin stattfand, war ein voller Erfolg. 

 

In dem beliebten Szenelokal fand sich im Laufe des Abends eine Menge Publikum ein, um mit den Veranstaltern zu feiern. Eröffnet wurde der Abend durch die Lokalmatadore von Havanna Heat Club, welche dem Publikum auf der Kelleretage des White Trash ordentlich einheizten.

 


 

Weiter ging es dann mit den Damen von Girlschool, die erst kürzlich einen Plattendeal bei Wacken Records unterschrieben haben. Über das Label wird auch das nächste Album „Legacy“ veröffentlicht, das am 24.10.2008 in den Handel komm t . Das britische Quartett weiß auch nach über 30 Jahren noch live zu überzeugen und sorgte für gute Stimmung unter den Partygästen.

 

In den Umbaupausen überzeugten BugGirl aus Australien im Restaurant und begeisterten das Publikum immer wieder auf eine Neues.

 

Das Finale läutete dann der „Surprise Act“ ein. Niemand geringeres als DORO  Pesch gab sich die Ehre und spielte ein exklusives Akustik Set mit dem Wacken Mitarbeiter YONG an der Gitarre , bestehend aus den 3 Songs All We AreFür Immer und Burning the Witches und beendete, begleitet von Jubel und Applaus, schließlich den rundum gelungenen Live Abend.
Auch die neue Top-Single "Celebrate" von Doro wurde noch exklusiv vorgestellt.

 

Was folgte, war eine Aftershowparty mit passender Musik von Dj Alban von Rockcafe Hamburg und die Gewissheit, dass dieser erfolgreiche Event im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt wird. 

 

Wir bedanken uns hiermit nochmal s recht herzlich bei allen Partnern, Freunden, Fans und Künstlern für die Akzeptanz und gute Stimmung beim ersten Wacken rocks Berlin.

 

 

Euer

W:O:A Team