Während wir uns auf das neue Album von Arch Enemy „War Eternal“ (erscheint im Juni) freuen, lassen Arch Enemy die Bombe platzen und verkünden, dass mit dem Release auch ein gravierender Einschnitt in die Band geschehen wird. Frontfrau Angela Gossow, die seit über 13 Jahren für Arch Enemy ins Mikro brüllt, hat sich entschieden das Zepter an The Agonist Sängerin Alissa White-Gluz zu übergeben.

Auch wenn Angela Gossow, musikalisch ruhiger treten wird und mehr Zeit für sich und Ihre Familie haben möchte, wird sie Arch Enemy weiterhin managen und weiter daran arbeiten ihre Tätigkeit als Manager auszubauen.

Gossow, die mit der in ihren Augen extrem talentierten Alissa White-Gluz befreundet ist findet dass es an der Zeit ist, einer neuen Stimme eine Chance zu geben.
Zum kompletten Statement der Band geht es hier: http://archenemy.net/2014/index.php

Davon dass Alissa mehr als qualifiziert sein dürfte Angela Gossow zu ersetzen, davon kann man sich hier ein Bild machen: