Von wem sonst kann dieses Zitat wohl stammen außer Lemmy Kilmister? Wenn jemand den Geist des guten alten Rock’n’Rolls in das neue Jahrtausend gerettet hat, dann doch wohl MOTÖRHEAD. Und das manifestiert sich nicht bloss in Lemmys ´Born To Lose, Live To Win` Tattoo, sondern in jeder einzelnen Note und jedem einzelnen Wort das MOTÖRHEAD in ihrer langen Karriere schon aufgenommen haben.

Besonders live immer wieder ein unvergleichliches Erlebnis, davon gibt die am 13. Juli 2007 erscheinende Doppel CD „Better Motörhead Than Dead – Live At Hammersmith“ mal wieder ein eindrucksvolles Zeugnis ab. Moment mal, Hammersmith und MOTÖRHEAD, war da nicht schon mal was? Richtig, das legendäre „No Sleep  `til Hammersmith“ Album. Und Jahrzehnte später legt die Band mit der Aufnahme vom Juni 2005 den Beweis vor, das man keinen Deut schlechter geworden ist, im Gegenteil.

 

Das 23 Songs umfassende Tracklisting von  „Better Motörhead Than Dead – Live At Hammersmith“ präsentiert ein Programm, in dem Klassiker wie ´Bomber`, ´Ace Of Spades` ´Overkill`, ´Sacrifice` oder ´Iron Fist` natürlich nicht fehlen dürfen. Hinzu kommen einige Nummern der 2005er Veröffentlichung Inferno sowie diverse kleine Überraschungen: Motörhead griffen im Juni 2005 tief in Schubladen, die man lange für verschlossen gehalten hatte. „This one is from an album that you hated“  erklärte Lemmy dem verdutzten Publikum und erweckte mit ´Dancing On Your Grave` und ´I Got Mine` gleich zweimal „Another Perfect Day“ zu neuem Leben. Und siehe da: Anno 2005 feierten die Fans plötzlich auch Songs, die sie einst verdammt hatten. Fazit: MOTÖRHEAD sind lange noch nicht am Ende. Yeah!

 

TRACKS

CD1: Dr. Rock * Stay Clean * Shoot You In The Back * Love Me Like A Reptile * Killers * Metropolis * Love For Sale * Over The Top * No Class * I Got Mine * In The Name Of Tragedy * Dancing On Your Grave

CD2: R.A.M.O.N.E.S. * Sacrifice * Just ´Cos You Got The Power * (We Are) The Road Crew * Going To Brazil * Killed By Death * Iron Fist * Whorehouse Blues * Bomber * Ace Of Spades

 

MÖTÖRHEAD LIVE IN GERMANY

21.07 – EARTHSHAKER FESTIVAL