Nicht nur der Herbst war schwarz. Die Eisheilige Nacht, die jährliche Festivaltour mit dem Headliner Subway to Sally steht vor der Tür und es wird schwärzer.

Mit ihrer feurigen  Show wird die Nacht nicht eisig, sondern heiß zu erwarten. Wer ihre Herbstshow verpasst hat, nat nun die Gelegenheit sie mitzuerleben, denn eine Frühjahrestour 2012 ist nicht geplant.

Kurz nach Weihnachten also wird in Bochum als einer von acht Spielorten die Besinnlichkeit weggeblasen und gegen laute Töne und eine tobende Menge ausgetauscht.

Mit dabei sind Feuerschwanz, welche man schon von einigen dunklen Festivals kennt. Sie bringen dem Abend eher mittelalterliche Töne, bevor er immer schwärzer wird. Fiddler's Green sorgen für schnelle Beats und Bewegung, ebenso wie die Letzte Instanz, alles Namen, die wohl keiner Erklärung mehr bedürfen. Den Abend beschließen dann Subway to Sally. Neben den Songs aus ihrem aktuellen Album, welches im Herbst das Licht der Welt erblicke, werden natürlich auch ältere Songs zu hören sein. 

Man darf gespannt sein, aber eins ist sicher: es wird laut, wild, aber alles andere als eisig und erst recht nicht heilig!

 

Wann: 27.12.2011; Einlass 18h, beginn 19h

Wo: Ruhrkongress Centrum Bochum

Link: www.eisheiligenacht.com

Tickets:  www.extratix.de